Was macht ArbeiterKind.de?

Was macht ArbeiterKind.de?

Wir ermutigen Schülerinnen und Schüler aus Familien ohne Hochschulerfahrung dazu, als erste in ihrer Familie zu studieren. 6.000 Ehrenamtliche engagierten sich bundesweit in 75 lokalen ArbeiterKind.de-Gruppen, um Schülerinnen und Schüler über die Möglichkeit eines Studiums zu informieren und sie auf ihrem Weg vom Studieneinstieg bis zum erfolgreichen Studienabschluss und Berufseinstieg zu unterstützen. Unsere Ehrenamtlichen sind größtenteils selbst Studierende oder AkademikerInnen der ersten Generation und berichten aus eigener Erfahrung über ihren Bildungsaufstieg und ermutigen als persönliches Vorbild.

Weiterlesen
Unterstützung für dich

Unterstützung für dich

Du bist unsicher, ob ein Studium das Richtige für dich ist? Du fragst dich ob du ein Studium schaffen und wie du es finanzieren kannst? Du fühlst dich an der Hochschule fehl am Platz? Bei diesen und anderen Fragen und Sorgen unterstützen wir dich sehr gerne. Wir sind größtenteils selbst die Ersten an der Hochschule und kennen deine Situation aus eigener Erfahrung.

Weiterlesen
Unterstützung in deiner Region

Unterstützung in deiner Region

Nimm Kontakt zur nächsten ArbeiterKind.de-Gruppe in deiner Nähe auf. Unsere Ehrenamtlichen engagieren sich deutschlandweit in 75 Orten. Sie freuen sich darauf, dich kennen zu lernen und zu unterstützten. Geh einfach zum nächsten Treffen der Gruppe oder schreib eine E-Mail. Wie du deine ArbeiterKind.de-Gruppe findest, erfährst du hier ...

Weiterlesen
Stipendien

Stipendien

Deine Chancen auf ein Stipendium sind viel besser als du vielleicht denkst. Denn Spitzennoten sind dafür keine Voraussetzung. Vielmehr zählt dein Engagement für andere, egal ob im Verein oder privat. Wir zeigen dir wie es geht, von der Bewerbung bis zum Auswahlgespräch, und wieviel mehr du als StipendiatIn bekommst. Und wir helfen dir, den für dich richtigen Stipendiengeber zu finden.

Weiterlesen
Slide zurückSlide vor
Foto: Goldschmidt-Stiftung

Stipendium der Goldschmidt-Stiftung

In Erinnerung an das Wirken von Dr. Karl Goldschmidt als Vordenker der berufsbegleitenden Aus- und Weiterbildung vergibt die Goldschmidt-Stiftung das Karl-Goldschmidt-Stipendium, mit dem die Stiftung den Zugang zur akademischen Bildung ermöglichen möchte. Das Stipendium unterstützt Menschen, die über den dritten Bildungsweg studieren, gefördert wird ein Vollzeit- oder ein berufsbegleitendes Studium. Weiter …

Das Wort "News" in weißer Schift auf rotem Grund.

Ausschreibung für den Karl-Goldschmidt-Preis 2018

In Erinnerung an das Wirken von Dr. Karl Goldschmidt als Vordenker der berufsbegleitenden Aus- und Weiterbildung vergibt die Goldschmidt-Stiftung Essen den Karl-Goldschmidt-Preis 2018. Durch den Preis sollen junge Menschen gefördert werden, die sich über den sogenannten dritten Bildungsweg ohne Abitur und ohne Fachhochschulreife für ein Studium qualifiziert und dieses erfolgreich abgeschlossen haben. Weiter …

Nächste Bewerbungsfristen für Schülerstipendien

Im Februar starten die Bewerbungsphasen für gleich mehrere Schülerstipendien! Wenn du also noch Schülerin bzw. Schüler bist, dann schau dir die Stipendien einmal an und nutze die Chance auf eine Förderung. Du wirst durch großartige Netzwerke unter anderem in der Berufs- und Studienorientierung unterstützt, erhältst finanzielle Zuschüsse und entdeckst vielleicht ganz neue Talente. Weiter …

Das Wort News in weißer Schrift auf rotem Grund.

Stipendium für Jugendliche mit Migrationsgeschichte

Das START-Stipendium unterstützt talentierte Jugendliche mit Migrationsgeschichte dabei, ihre Potenziale zu entfalten und Bildungsziele ganz aktiv anzugehen. Das Stipendienprogramm umfasst drei Jahre, bietet ein vielfältiges Netzwerk aus Ehemaligen und richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schulformen. Die nächste Bewerbungsphase startet online am 1. Februar und endet dann am 15. März 2018. Weiter ...

Das Wort News steht in weiß auf rotem Grund.

"Aufstieg durch Bildung": noon Foundation vergibt Preis

„Aufstieg durch Bildung“ ist ein vielschichtiges Thema meist jenseits geradliniger Erfolgsgeschichten. Da Jugendliche und Erwachsene nur selten über ihre Herkunft und ihre Erfahrungen sprechen, soll die Behandlung dieser Thematik in einem Prosatext mit einem Preis ausgezeichnet werden. Die noon Foundation lobt erstmals den Literaturpreis „Aufstieg durch Bildung“ aus (Einsendeschluss: 30. September 2018). Weiter …